Espressokocher

Espressokocher

Espressokocher

Noch vor Zeiten von Siebträger Espressomaschinen dominierten in Italien Espressokocher den Markt. Aufgebaut sind sie alle gleich: Ein Wasserkessel, auf dem eine Art Sieb sitzt, dass mit grob gemahlenem Espressopulver gefüllt ist. Darüber befindet sich noch ein Sieb und Darüber ein kleines Kännchen.
Wenn das Wasser im Kessel zum Kochen gebracht wird ströhmt heißer Wasserdampf durch das Sieb. Im Siebträger wird der Wasserdampf durch das Kaffeemehl gepresst und oben im Kännchen sammelt sich der fertige Espresso.

Formen und Größen

Es gibt die unterschiedlichsten Formen und größen.
Aluminium oder Edelstahl? Groß oder klein?
Es gibt Espressokocher für 2, 4, 6 oder 8 Espressi. Es ist wichtig immer die entsprechende Größe zu wählen. Daneben gibt es auch noch zahllose Modelle Espressokochermodelle von Herstellern wie Alessi, Bialetti, Cilio, WMF usw. Was eignet sich am besten für Sie? Edelstahl oder Aluminium? Wer sich dafür entscheidet, einen Espressokocher zu kaufen, sieht sich mit einigen Fragen zu Material und Größe konfrontiert.

Materialien

Zu unterscheiden ist zwischen zwei Materialien: Aluminium und Edelstahl. Traditionelle Espressokocher sind aus Aluminium gefertigt. 1933, als der erste Espressokocher entwickelt wurde, galt dieses Material als sehr leicht, robust und ausgesprochen modern. Traditionsreiche ebenso wie junge Unternehmen blieben diesem Material bis heute treu. Trotz der Kritik, dass das Material dem Kaffee einen metallischen Geschmack verleihen würde und wesentlich schwieriger zu reinigen sei.
Dagegen sprechen der geringe Preis und die Tradition für Aluminium Espressokocher.
Espressokocher aus Edelstahl werden immer beliebter. Sie sind extrem robust und sehr pflegeleicht. Allerdings sollten sie ausschließlich manuell gespült warden. Dies gilt aber für beide Espressokocher Varianten. Unter anderem da Reinigungsmittel für die Spülmaschine den Kaffeegeschmack verfälschen können. Wichtiges Kriterium zwischen ist die Verwendung auf verschiedenen Herdarten. Einige Modelle aus Aluminium sind ungeeignet für Induktionsherde. Dagegen eigene sich viele Esdelstahl Espressokocher für alle Herdarten.
Die Größe eines Espressokochers wird immer in Tassen angegeben. Es ist wichtig immer die vorgesehene Tassenanzahl zuzubereiten. Das heißt, vermeiden Sie es, in einer Kanne für 6 Tassen Kaffee für 2 Tassen zuzubereiten.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *