Heimarbeit am Computer

Heimarbeit am Computer

Wer vor hat eine Heimarbeit anzunehmen, der sollte auf die zehn wichtigen Merkmale einer seriösen Firma schauen, bevor er diesen Job annimmt, denn bei der Heimarbeit kann man viele Anbieter treffen, die einem das Geld schneller abnehmen als einem lieb ist. Ein gutes Merkmal für eine lukrative und seriöse Heimarbeit ist beispielsweise eine ausführliche Tätigkeitsbeschreibung. Sollte der Arbeitgeber im Vorraus Geld verlangen, handelt es sich mit höchster Wahrscheinlichkeit nicht um den richtigen Job. Die Kontodaten sollte man nur dann weitergeben, wenn die Verdienstzahlung fällig ist.

Bei Computer Heimarbeiten, in denen Sie dazu aufgefordert werden Ihre Kontonummer anzugeben, damit man Geld auf Ihr Konto transferieren kann, dass Sie daraufhin auf ein anderes Konto überweisen sollen, die sollten Sie besser meiden. Dabei handelt es sich nämlich in der Regel um Geldwäscherei und am Ende machen Sie sich nur strafbar damit.

apple606761_640

Die wirklich seriösen Computer Heimarbeit Angebote, die gut bezahlt sind natürlich, bestehen hauptsächlich aus Schreibarbeiten und Tätigkeiten in der Buchhaltung. Da geht es unter Anderem darum Daten in eine Excel-Tabelle zu übertragen oder andere Inhalte aufzufüllen. Dabei wäre es nicht nur praktisch, sondern ist vielleicht sogar Voraussetzung, wenn Sie sich mit dem Computer und den üblichen Programmen wie Excel, Word und Access auskennen.

Kenntnissen in Word werden unter anderem bei einer anderen sehr interessanten Computer Heimarbeit gebraucht, bei der man Texte und Artikel verfassen muss, die meisten Informationen liegen aber handschriftlich, manchmal auch in Stichpunkten oder mit einem Diktiergerät vor. Die Texte müssen nun fehlerfrei übertragen werden und nach Wunsch auch in die richtige Größe, Schriftart und was sonst so nötig ist, formatiert werden. Wer sich mit den vielen Funktionen von Word auskennt, wird mit dieser Arbeit keine Probleme haben.

Es gibt aber auch Angebote für Computer Heimarbeit, bei der keine oder nur ganz geringe PC-Kentnisse von Nöten sind, beispielsweise bei der Beantwortung von Fragen, die über eine SMS kommen oder die Recherche einiger Informationen, zum Beispiel Adressen. Hierbei wird man nach Stücklohn bezahlt, das bedeutet je mehr Stück man hat, desto mehr verdient man auch. Zunächst fällt dieser Lohn am Anfang sehr gering aus, doch später, wenn man sehr fleißig und engagiert ist, viele Aufträge erledigt und alles zur vollsten Zufriedenheit ausübt, kann es sich zu einem sehr interessanten und lukrativen Nebenverdienst entwickeln, bei der man dann ganz ordentlich verdienen kann.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *