Schlittenfahren in Deutschland – die 10 besten Rodelpisten

Schlittenfahren in Deutschland – die 10 besten Rodelpisten

Schlittenfahren ist der ideale Winterspaß für alle, die schnelle Abfahrten lieben! Ein kleiner historischer Fun Fact: Schlittenfahren auch Rodeln genannt, ist die Urform aller Wintersportarten und pflegt eine lange Tradition in Bayern. Zu früheren Zeiten gab es in manchen Regionen sogar an den Straßen Ampelregelungen, die dem Schlittenfahrer Vorrang gegenüber den Autos gewährt haben. Allerdings war diese Regelung irgendwann mal nicht mehr praktikabel, da der Verkehr zunahm. Heute ist das Schlittenfahren ein großer Spaß für Groß und Klein! Die Rodelbahnen der Ferienregionen bieten Familien mit Kindern und adrenalinbegeisterten Sportfans eine tolle Möglichkeit sich auszupowern. Doch bevor es so richtig losgehen kann, wollen wir euch ein paar Hinweise mit auf den Weg geben, damit nichts schief geht:

  • Man sollte die Rodelpiste nicht unterschätzen. Wenn du dir eine Verletzung zuziehst ist der Winterurlaub schnell vorbei!
  • Fahre immer mit einem stabilen Schlitten mit flexiblen Lenkholmen und verwende ein Lenkseil.
  • Zum Schlittenfahren gehören auch der Skihelm, die Skibrille und festes Schuhwerk mit dazu!
  • Bevor es bergab geht, solltest du fleißig Kurvenfahren und Bremsen üben!
  • Zieh dich warm an! Warme Hoodies und Sweatshirts müssen unter deiner Jacke sein!

Jetzt kommen wir zu dem spannenden Teil des Schlittenfahrens: Wir haben für euch die besten Rodelpisten in Deutschland herausgesucht, damit ihr richtig abfahren könnt!

Davos-Klosters – Die Wiege des internationalen Schlittensports

300 Höhenmeter über Davos befindet sich die Schatzalp. Sie ist der klassische Ausgangspunkt für die Rodelpiste zum Davos Platz. Schon Thomas Mann erwähnte die legendäre Rodelpiste in seinem Roman „Der Zauberberg“. Mehr als 300 Pistenkilometer und Skirouten hat der Schlittelweg von der Schatzalp zu bieten. Während seiner Fahrt bergab wird man über 18 Kurven geführt und fährt 2,8 Kilometer runter. Hier können auch Kinder und Anfänger Schlittenfahren.

Bergün – märchenhaftes Schlittenfahren

Diese Strecke befindet sich zwar streng genommen nicht in Deutschland, aber sie musste einfach in unsere Liste. Die Rede ist von der traumhaften Rodelbahn Bergün. Die malerische Landschaft macht das Schlittenfahren hier zu einem Märchen. Die Strecke hat sehr viele Kurven und führt unter der Bahnlinie durch, in dem bereits die nächsten Schlittenfahrer sitzen. Die Rodelpiste Bergün ist gut präpariert und bietet eine sichere Abfahrt. Wer möchte kann bis tief in die Nacht auf der sechs Kilometer langen Rodelpiste Schlittenfahren. Bis 23:30 Uhr wird die Strecke beleuchtet.

Wallberg Tegernsee-Schliersee – Die Rodelpiste für Fortgeschrittene

Mit 825 Höhenmeter und 6,5 Kilometern Länge erwartet uns hier, die wohl längste Rodelpiste in Deutschland. Der Startpunkt für das Schlittenfahren befindet sich oberhalb des Tegernsees. Das traumhafte Panorama auf den Tegernsee und die Alpen rauben uns den Atem. Mit der Wallbergbahn geht es bequem nach oben. Auf der präparierten Bahn findet man einige knifflige Kurven, aber am Ende fährt man in der Geraden bergab.

Sonthofer Hof – Panoramablick auf die Allgäuer Berge

Die gemütliche Rodelpiste führt uns von Sonthofen Höfen über kurze Waldstrecken und freie Alpflächen bis hin zum Sonthofer Hof. Dabei handelt es sich hier um eine Alphütte auf der Sonnenseite des Illertals. Die Strecke bringt viel Abwechslung, da sich das Landschaftsbild immer mal wieder ändert. Im mittleren Abschnitt muss man das Schlittenfahren kurz unterbrechen und seinen Rodel ziehen. Der wunderschöne Ausblick auf dem verschneiten Allgäu entschädigt uns wiederum.

Schlittenfahrt Kammeregg – die beliebte Rodelpiste im Allgäu

Die schöne zügige Rodeltour hat einen idealen Verlauf, wo sich Geraden und Kurven gleichmäßig abwechseln. Die Schlittenfahrt geht hier über freie Hänge und ist ab Mitte Januar so gut wie immer sonnig. Das durchgehend große Gefälle macht diese Rodelpiste besonders schnell. Den ersten Teil bis zur Alpe Kammeregg kann man auch mit seinen Kindern runterflitzen. Für die Nachtaktiven hat die Rodelpiste bis 22:00 Uhr geöffnet.

Hirscheckblitz: Adrenalin-Spaß und Sicherheit in Einem

Auf der 2,3 Kilometer langen Rodelbahn am Hochschwarzeck bei Ramsau kann man mit einer Geschwindigkeit von mehr als 50km/h Schlittenfahren. Trotz des starken Gefälles von 14 bis 22 Prozent, ist die Rodelpiste bestens gesichert. Hier kann man ruhig mit hoher Geschwindigkeit Schlittenfahren.

Gunzesried – Schlittenfahren in einer Traumlandschaft

Das Schlittenfahren startet hier zwischen Ostertalbach und Gunzesrieder Hochtal. Auf dem Weg nach unten sind mehrere Alpen gelegen. Man kann den relativ steilen Weg über die Buhlsalpe zur Alpe Mittelberg hinaufsteigen. Es kann sein, dass dieser nicht geräumt ist und der Schlitten getragen werden muss. An der Alpe Rappengschwend angekommen, kann man wieder nach Gunzesried runter rauschen.

Rodeln am Breitenberg – Osterhütte bei Pfronten

Der Aufstieg zum Breitenberg ist ein echtes Erlebnis für sich – die lebhafte Winterlandschaft verzaubert jeden. Die darauffolgende Schlittenfahrt auf der längsten Naturrodelbahn ist ein echtes Highlight. Man kann vom Breitenberg aus, die Aussicht auf die Allgäuer Alpen genießen. Über 6,5 Kilometer hinweg kann man die zahlreichen Ausblicke auf die Berge im Allgäu und im angrenzenden Österreich bestaunen.

Schlittenfahren am Spitzingsee – großer Spaß für die Kleinen

Die Gegend am Spitzingsee wird als schneesicher angesehen. Aus diesem Grund können hier auch Familien mit Kleinkindern schöne Schlittenfahrten erleben. Hier gibt es keine schwierigen oder gefährlichen Stellen. Nach circa 40 Minuten kann man die Obere Firstalm erreichen.

Wildkogel: die Topstrecke zum Schlittenfahren

Bramberg im Ski-Gebiet Wildkogel ist mit 14 Kilometer Länger, die längste beleuchtete Rodelbahn der Welt. Schlittenfahren ist hier etwas ganz Besonderes. Mit der Gondelbahn kann man die Bergstation Bramberg ganz bequem erreichen. Danach erwartet uns eine 40-minutige Schlittenfahrt mit Geschwindigkeiten bis zu 50 km/h.

Wir hoffen, dass ihr eine geeignete Rodelpiste für euchentdeckt habt! Falls du noch ein paar winterliche T-Shirts brauchst, kannst du bei uns im Shop vorbei schauen!

Comments are closed.