Nach einer Weile verliebte ich mich langsam in georgische Wein

Nach einer Weile verliebte ich mich langsam in georgische Wein

Bevor ich nach Georgien (das Land) aufbrach, habe ich schnell einige Nachforschungen über ihre Weine angestellt. Rkatsiteli, Saperavi, Tsolikouri, Mtsvane… Von diesen Rebsorten hatte ich noch nie zuvor gehört. Das liegt offensichtlich daran, dass Georgien, das eine 8.000 Jahre alte Weinkultur hat – die älteste der Welt – auch über 500+ Rebsorten besitzt, die auf ihrem Boden endemisch sind! Und während ich versuchte, so viele Informationen wie möglich in mein Gehirn zu stopfen, habe ich, als ich in Georgien ankam, erst im Sitzen und Nippen erfahren, wie einzigartig und unverwechselbar die georgischen Weine wirklich sind.

Ich will nicht lügen, meine ersten Schlucke waren wie… was war das? Aber nach einer Weile verliebte ich mich langsam in georgische Wein-Qvevri-Weine, um genau zu sein, bei denen der Traubensaft mit der Traubenhaut in dem unter der Erde vergrabenen Tongefäß (den Qvevri!) vergoren wird. (Sie haben auch Weine im europäischen Stil (Edelstahltanks), aber der qvevri ist so einzigartig in Georgien, dass ich wirklich empfehlen würde, sie so viel wie möglich zu genießen, während Sie dort sind.

Mein Koch-Freund Francesco Manalo beschrieb es treffend: “Der georgische Wein wird Sie schockieren, wenn Sie ihn nicht schon vorher getrunken haben. Er ist anders und unverwechselbar. Er ist frisch, tanninhaltig, überaus einzigartig und saftig.” Und die Winzerin Beka Gotsadze von Gotsa Wines erklärt das weltweit wachsende Interesse an georgischen Weinen am besten: “Der georgische Weinmarkt wächst, weil die Menschen jedes Jahr von Chardonnay, Cabernet Sauvignon usw. müde sind… sie wollen etwas ‘Neues’.”

Um einen georgischen Wein in Deutschland zu bestellen empfehlen wir den georgischen Online Handel Wein-Georgien.de

Hier sind einige der häufigeren weißen Rebsorten, die Sie in Georgien antreffen werden:

Weiß

Rkatsiteli- Es ist die traditionellste und etablierteste weiße Rebsorte der Region Kachetien, die auch die häufigste weiße Rebsorte in Georgien ist und außerhalb Georgiens in den Ländern der ehemaligen Sowjetunion weit verbreitet ist. Sie produziert Weine mit guter Struktur, hoher Säure, fruchtigen, würzigen und blumigen Aromen. Einen tollen Rkatsiteli Wein finden Sie im Kartli Onlineshop.

Chinuri- Eine weiße Rebsorte aus der Region Kartli. Sie bringt Weine hervor, die oft leicht im Körper und säurebetont sind. Sie zeichnet sich auf kalkhaltigen Böden aus und ergibt ausgezeichnete Schaumweine, wie Pétillant-Naturel (natürlicher Schaumwein).

Kisi- Diese Traube aus Kakheti, ist eine aromatische Sorte mit geringem Ertrag und sehr ausgeprägten exotischen, blumigen Aromen. Sowohl Qvevri- als auch europäische Weine sind sehr parfümiert und blumig. Köstlich zu aromatischen Speisen. Die traditionell hergestellten Weine können voll von frischen Birnen, weißen Blumen, Tuberose, Ringelblume und Tabak sein.

Comments are closed.