Gesundheit

Ihr zuverlässiger CBD Shop

Posted by admin

CBD-Öl ist in der ganzen Welt sehr beliebt. Es wird hauptsächlich für medizinische Zwecke verwendet, aber zunehmend auch als Nahrungsergänzungsmittel und nicht nur wegen seiner schmerzlindernden Eigenschaften. Es wird auch bei Sportlern immer beliebter, die feststellen, dass es ihnen im Fitnessstudio oder beim Radfahren einen zusätzlichen Schub gibt.

In Kombination mit Cannabis (einer anderen Form von Cannabinoid) kann CBD Muskelbeschwerden und körperliche Ermüdung verringern, was für Sportler sowohl vor als auch nach dem Training ideal ist. So könnte CBD beispielsweise Radfahrern helfen, den großen Hügel weiter hinaufzufahren, oder Gewichthebern dabei helfen, ein paar Pfunde mehr auf die Waage zu bringen.

CBD-Öl ist in der ganzen Welt sehr beliebt.

CBD-Öl, das in CBD Shop im Vereinigten Königreich und in ganz Europa erhältlich ist, wird aus Hanf (Cannabis sativa L.) gewonnen, der bis zu 40 % des Extrakts der Pflanze ausmacht und seit Jahrhunderten verwendet wird. Diese Form von Cannabis enthält weniger als 0,2 % Tetrahydrocannabinol, was bedeutet, dass CBD-E-Liquid keine psychoaktiven oder euphorischen Wirkungen hat.

In letzter Zeit lernen die Verbraucher in den USA jedoch eine andere Art von CBD-Öl kennen, das aus der Cannabisblüte selbst und nicht aus industriellen Hanfsamen gewonnen wird. Das CBD aus der Marihuanapflanze hat eine viel stärkere Wirkung, weshalb es wichtig ist, zu verstehen, wie CBD-Öl hergestellt wird.

Es gibt drei Hauptmethoden, um Cannabisöl aus der Pflanze zu extrahieren. Die erste Methode wird CO2-Extraktion genannt und verwendet Kohlendioxid unter hohem Druck, um so viel CBD wie möglich aus der Blüte zu gewinnen. Als Nächstes folgt die lösungsmittelbasierte Extraktion, bei der das CBD-Produkt mit Methoden wie Ethanol oder Butan gereinigt wird, was zu einer Substanz mit einem sehr hohen Anteil an reinen Cannabinoiden führt. Schließlich gibt es noch die Olivenölextraktion, bei der extra natives Olivenöl mit etwas CBD-Öl als Lösungsmittel vermischt wird. Das Cbd aus dem Cbd-Öl wird dann aus der Mischung extrahiert und gereinigt, wobei ein CBD-Konzentrat zurückbleibt, dessen Konsistenz von flüssig bis fest variiert.

Die CO2-Extraktion scheint zwar die effektivste Methode zur Gewinnung von CBD-Öl zu sein, doch ist zu beachten, dass sie eine teure Ausrüstung erfordert und gefährlich sein kann, wenn minderwertige oder falsche Teile verwendet werden. Angesichts der Kosten des Verfahrens und seiner Gefahren ist die lösungsmittelbasierte Extraktion bei den Herstellern immer beliebter geworden – aber diese Methode erfordert eine weitere Reinigung, nachdem es aus der Maschine kommt, was bedeutet, dass mehr Zeit und Geld dafür aufgewendet werden muss, um sicherzustellen, dass das CBD-Öl vollkommen rein ist. Schließlich gibt es noch die Methode der Olivenöl-Extraktion, die kostengünstig und sicher ist und ein CBD-Konzentrat mit einem Cannabinoid-Gehalt von etwa 60 % hervorbringen kann.

Neben der Art der Pflanze, aus der es extrahiert wird, kann man CBD-Öl auch anhand seiner Farbe unterscheiden. In der Regel reicht die Farbe von golden (Vollspektrum) bis klar (reines Extrakt). Die unterschiedlich gefärbten Öle haben einzigartige Eigenschaften: Der goldgelbe Farbton bedeutet zum Beispiel, dass CBD-Vollspektrum alle anderen in Cannabis vorhandenen Cannabinoide enthält.

Related Post